Baltz bei Facebook

 

19. Juli 2017 | Aktuelles

Scheckübergabe Plastiktüten-Spende


Scheckübergabe Plastiktüten-Spende

Unsere Kunden spendeten 7152,72€ netto für Plastiktüten zugunsten des St. Vinzenz e.V. in Bochum im 1. Halbjahr 2017.

Die deutschen Handelsverbände haben sich im letzten Jahr mit der Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) darauf geeinigt, Plastiktüten nicht mehr kostenfrei abzugeben. Die freiwillige Selbstverpflichtung von rund 240 Unternehmen soll nun anstelle einer gesetzlichen Abgabe dabei helfen, die EU-Richtlinie zur Reduzierung der Plastiktüten umzusetzen. Die Europäische Union will den Verbrauch bis Ende 2025 auf 40 Tüten pro Einwohner und Jahr reduzieren.

Deshalb haben wir seit dem 1. Juli 2016, folgende Regelung eingeführt:

Wenn unsere Kunden selbst keine Tasche mitbringen, bitten wir um eine freiwillige Spende in Höhe von 20 Cent pro Plastiktüte. Diese Spenden, abzüglich der abzuführenden Umsatzsteuer, werden wir einem gemeinnützigen oder karitativen Zweck zuführen, der halbjährlich wechseln wird. Wir unterstützen mit den Spenden vom 1. Januar 2017 bis zum 30. Juni 2017 den „St. Vinzenz e.V. in Bochum“. Aus diesem Zeitraum ergibt sich eine Spendensumme in Höhe von 7152,72€. Das Foto zeigt Herrn Andor Baltz bei der Spenden-Scheck-Übergabe an Frau Petra Funke (Einrichtungs-Leitung) und Frau Marion Wiemann.

Die Tüten-Spenden für das 2. Halbjahr 2017 gehen an donum vitae Bochum e.V.

Als Alternative zur Plastiktüte bieten wir unseren Kunden eine Filztasche oder einen Nylon-Beutel zum Selbstkostenpreis an. Diese Alternativen wurden schon tausendfach verkauft.

An alle Kunden: Herzlichen Dank!